Schülerstudium an der TU Berlin

 


Auch im Jahr 2016 haben leistungsstarke Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe (Klasse 10 oder höher) wieder die Möglichkeit, schon während der Schulzeit (d.h. von der Schule regelmäßig für kurze Zeiträume beurlaubt) auf wissenschaftlichem Niveau zu arbeiten und während des gesamten Semesters an Lehrveranstaltungen der Studieneingangsphase teilzunehmen. Sie können im Status von „privilegierten Gasthörern“ Leistungsnachweise erbringen, die in einem späteren Studium anerkannt werden. Schülerinnen und Schüler, die nach dem Urteil der Schule eine besondere Begabung und Leistungsbereitschaft aufweisen, können sich mit dem Einverständnis der Schule zur Teilnahme am Schülerstudium anmelden.


Seit 2006 haben Hunderte Berliner und Brandenburger Schülerinnen und Schüler ein Semester lang reguläre Lehrveranstaltungen an der Technischen Universität besucht. Weit mehr als die Hälfte der Berliner Oberschulen, die zum Abitur führen, haben schon einmal Programmteilnehmer für „Studieren ab 16“ gestellt. Über 100 Module aus dem regulären Studienabegot der TU können inzwischen im Rahmen des Schülerstudiums besucht werden: zum Beispiel aus den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Verkehrswesen, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, aber auch aus den Geisteswissenschaften.

 

Die Informationsveranstaltung zum Wintersemester 2016 findet statt am Dienstag, dem 13. September 2016, von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Hörsaal H 1028 im Hauptgebäude der TU Berlin (Str. des 17. Juni 135, 1. Stock). Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Anmeldeschluss für "Studieren ab 16" im Wintersemester ist der 01.01.2016.


Anmeldeformulare und weitere Informationen inklusive relevanter Downloads gibt es unter https://www.studienberatung.tu-berlin.de/menu/orientieren/studieren_ab_16/ sowie über die schuelerstudium@tu-berlin.de.