„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist ein Projekt von und für SchülerInnen.

Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Es ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 1500 Schulen an, die von rund einer Million SchülerInnen besucht werden (Stand Juni 2014)

Jede Schule kann den Titel erwerben, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllt: Mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in einer Schule lernen und arbeiten (SchülerInnen, LehrerInnen und technisches Personal) verpflichten sich mit ihrer Unterschrift, sich künftig gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule aktiv einzusetzen, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte zum Thema durchzuführen.

Wer sich zu den Zielen einer "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" bekennt, unterschreibt folgende Selbstverpflichtung:

1. Ich werde mich dafür einsetzen, dass es zu einer zentralen Aufgabe einer Schule wird, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden.

2. Wenn an meiner Schule Gewalt geschieht, diskriminierende Äußerungen fallen oder diskriminierende Handlungen ausgeübt werden, wende ich mich dagegen und setze mich dafür ein, dass wir in einer offenen Auseinandersetzung mit diesem Problem gemeinsam Wege finden, zukünftig einander zu achten.

3. Ich setze mich dafür ein, dass an meiner Schule ein Mal pro Jahr ein Projekt zum Thema Diskriminierungen durchgeführt wird, um langfristig gegen jegliche Form von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, vorzugehen.

Das Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium bekam den Titel „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ am 21.6.2005 von seiner Patin MIA verliehen. Seitdem finden regelmäßig Projekte zum Thema Diskriminierungen durch, die von den Schülerinnen und Schülern der SOR-Gruppe organisiert und durchgeführt werden.  

Link zur Website von SOR

SOR-Projekte am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium:

Dialog mit Refugee Aktivisten Januar 2015

Spendenaktion für Flüchtlingskinder in Berlin

Projekttage Multikulturelles Berlin und Präsentation der Arbeitsergebnisse im Berliner Abgeordnetenhaus 2010